Denke heute schon an morgen

Im Leben jedes Menschens kommt die Zeit, an der man wichtige Entscheidung fällen muss und genau überlegt, was zu tun ist.  Wenn man jung ist, ist es eigentlich egal, ob man morgen noch etwas zu essen hat oder nicht.

Die Hauptsache ist, dass man seinen Magen heute vollbekommt, weil es ja genügend Menschen gab, die an Morgen dachten.  Ich hatte dieses Glück leider nicht gehabt, weil ich meine Eltern sehr früh verloren hatte und schon seit dem ich volljährig bin, darüber nachdenken musste, was oder ob ich überhaupt morgen etwas zu essen habe.

Krankenkassenvergleich

Ich schlug mich von einem Job zum anderen durch und mit Schule oder sonstigem, sah es auch sehr schlecht für mich aus.  Dann kam die Zeit, wo ich nicht mal meine eigene Krankenkasse Bern bezahlen konnte.

Ohne eine Krankenkasse Bern hätte ich ja auch nicht leben können.  Ich nahm sie ja nie im Anspruch und obwohl ich ganz alleine war musste ich jeden Monat sehr viel zahlen.

Davor hatte ich mir aber auch keine Gedanken darüber gemacht, bis die Mahnung kam, dass ich bald auch ohne eine Krankenkasse Bern da stehen würde.

Ich lebte in einer Einzimmerwohnung, mit drei Freunden, die auch in so einer Lage waren, wie ich und anders hätten wir uns auch diese nicht leisten können.  Die Krankenkasse Bern fehlte mir noch und mein Glück war perfekt.

Einer meiner Mitbewohner meinte, dass ich dies überprüfen lassen sollte, weil es doch nicht sein kann, dass eine Person so viel zahlen muss.

Ja, ohne Geld kam auch kein Krankenkassenvergleich in Frage.  Sie hatten dann ihre ganzen Ersparnisse zusammengelegt und mir das Geld zur Verfügung gestellt.

Natürlich konnte ich dies nicht annehmen, aber da liessen sie mir keine andere Wahl.

Vorsorge Bern

Sie sind auch älter, als ich gewesen und meniten, dass auch viel dabei rausspringen könnte, weil sich Krankenkasse Bern bei den einen oder anderen einige Streiche erlauben.

Es konnte uns also aus dieser schwierigen Lage rausholen, es konnte unsere Rettung sein.

Sie hatten mir sogar bei der Auswahl geholfen, wo ich meinKrankenkassenvergleich machen sollte.  Einer begleitete mich dabei und ich bin froh gewesen, dass er bei mir war.

Ich konnte meinen Ohren nicht glauben, was ich da hörte.  Und ich bekam auch endlich von der Vorsorge Bern meiner Eltern Wind und selbst das Haus meiner Eltern stand noch, samt der Sachversicherung Bern.

Ich bin damals noch minderjährig gewesen und verstand natürlich nichts von den ganzen.

Ich habe also die ganzen Jahre immernoch dafür gezahlt, ohne es zu wissen.  Am Ende kam aber raus, dass es nicht die Aufgabe derKrankenkasse Bern sei, mir bescheid zu geben, wieso, wusste ich auch nicht, was mir auch völlig Schnuppe war.

Sachversicherung Bern

Wir sind dann in das Haus meiner Eltern gezogen, ich hatte mein eigenes Zimmer wieder und meine Freunde brauchten natürlich auch keine Miete zu zahlen.  Mit dem Geld der Vorsorge Bern haben wir eine kline Garage eröffnet und unser Leben änderte sich schlagartig, was wir nicht einmal im Traum erahnt hätten.  Der Krankenkassenvergleich hatte unser aller Leben verändert und nun brauchen wir uns auch nicht mehr den Kopf zu zerbrechen, was wie es um den morgigen Tag stehen würde.